#Was kann ich tun?

Ernst Paul Dörfler steht vor dem niedrigen Wasserstand am Seddiner See

Jeder kann etwas tun

Buchlesung, Spaziergang und Diskussionsrunde: Dieser Sonntagnachmittag bot mehr als 20 Gästen – darunter Anwohnende und politisch Verantwortliche der Gemeinden rund um den Seddiner See – neue Einblicke und Zusammenhänge zum Thema Wasser. Dabei wurde deutlich, dass nicht nur politische Entscheidungen auf höchster Ebene sondern viele lokale Akteure und vor allem Konsumenten sehr viel für die Zukunft unserer Wasserreserven tun können.

Weiterlesen »