An der Nieplitz auf der LAGA

An der Nieplitz auf der LAGA

LAGA im Gespräch

Am 04.06.2021 besuchte Thomas von Gizycki (MdL, Bündnis 90/Grüne), der finanzpolitische Sprecher der Landtagsfraktion, zusammen mit den Sprechern des Ortsverbandes das Beelitzer Rathaus.

im Büro des Bürgermeisters
im Büro des Bürgermeisters

Bürgermeister Bernhard Knuth empfing die Delegation zunächst zu einem Gespräch in seinem Büro, bevor ein gemeinsamer Rundgang über die Baustelle der 2022 stattfindenden Landesgartenausstellung (LAGA) führte.
Die Durchführung der LAGA liegt bei der LAGA-Gesellschaft gGmbH. Frau Stang vertrat die Gesellschaft und informierte über Einzelheiten des Bauablaufs.

Das Schwerpunktthema war zweifellos die finanzielle Situation der Stadt, die Finanzierung der LAGA sowie Fragen der aktuellen Stadtentwicklung.

Zusätzlich wurden die Standpunkte zu weiteren Themen wie die Kreisumlage, die Entwicklung der Schullandschaft oder das neue KITA-Gesetz ausgetauscht.

Herr Knuth informierte über seine Anliegen wie die Gebäudesanierung im Altstadtbereich und die kostenfreie Nutzung städtischer Infrastruktur durch die Sportvereine der Stadt. Die Eintrittspreise werden familienfreundlich gestaltet. Kinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt.

Nicht zuletzt war zu erfahren, dass die Eröffnung von Kulturland Brandenburg 2022 in Beelitz im Zusammenhang mit der LAGA stattfinden wird.

Auch Themen des Ortsverbandes konnten diskutiert werden, so ging es um die Rolle grüner Politik im Rathaus, um Klimaschutz, den Spargelanbau sowie die Pflanzung von Bäumen an Ortsverbindungswegen und Wanderwegen.

Kerstin Pahl

Verwandte Artikel